23.05.2016 / Communiqués / / ,

Parteipräsidium CVP Thurgau

Mit der Wahl zum Präsidenten des Grossen Rates Thurgau tritt Gallus Müller als Parteipräsident per sofort zurück. Die Parteileitung schlägt als Nachfolger den bisherigen Vizepräsidenten Paul Rutishauser, Ettenhausen vor. Neuer Vizepräsident soll Kantonsrat Patrick Hug, Vizestadtpräsident von Arbon werden.

Die Wahlen werden an der ordentlichen Jahresversammlung der CVP Thurgau vom 4. Juli 2016 in Uesslingen erfolgen.
Bis zu diesem Datum wird Paul Rutishauser als Vizepräsident die CVP Thurgau leiten.

Wängi, 23. Mai 2016
CVP Thurgau