24.04.2018 / Abstimmungen / /

Mitteilung zur Delegiertenversammlung der CVP Thurgau vom 23. April 2018

Mitteilung 23. April 2018

Informationen zu den Abstimmungsvorlagen vom 10. Juni 2018 unter nachstehenden Links

Vollgeldinitiative: https://www.cvp.ch/index.php/de/vollgeld

Geldspielgesetz:  https://www.cvp.ch/index.php/de/geldspielgesetz

 

Für die Annahme des Geldspielgesetzes sprach
Christian Lohr,  Nationalrat CVP.

Simon Vogel, Präsident Junge Grüne TG,
engagierte sich für eine Ablehnung des Gesetzes.

 

Parolenfassung
Die Delegierten der CVP Thurgau haben an ihrer Versammlung vom 23. April 2018 in Frasnacht nachstehende Parolen zu den eidg. Abstimmungsvorlagen vom 10. Juni 2018 gefasst:

Bundesgesetz vom 29. Sept. 2017 über Geldspiele (Geldspielgesetz)
Annahme mit 62:4 Stimmen

Volksinitiative „Für krisensicheres Geld: Geldschöpfung allein durch die Nationalbank!“ (Vollgeldinitiative)
Ablehnung mit 74:0 Stimmen
Die Vollgeldinitiative wurde durch Astrid Ziegler, Kantonsrätin CVP, Birwinken, vorgestellt.

Informationen zu den Abstimmungsvorlagen unter nachstehenden Links

Vollgeldinitiative: https://www.cvp.ch/index.php/de/vollgeld

Geldspielgesetz:  https://www.cvp.ch/index.php/de/geldspielgesetz

 

Wahl Mitglieder Rechnungsprüfungskommission CVP Thurgau

Einstimmig wurden als Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission gewählt:

Bernhard Bischof, Bischofszell (bisher)

Bruno Bünter, Gerlikon (neu)

CVP Thurgau
Wängi, 23. April 2018