22.04.2021 / Communiqués / /

Rücktritt von CVP-Kantonsrätin Marianne Raschle – Sandra Stadler tritt Nachfolge an

Die Kreuzlingerin Marianne Raschle (CVP) hat per Ende Mai 2021 ihren Rücktritt aus dem Grossen Rat erklärt. Sandra Stadler aus Güttingen übernimmt den freiwerdenden Sitz der CVP des Bezirks Kreuzlingen. Marianne Raschle politisierte während neun Jahren im Kantonsparlament.

Aus beruflichen Gründen tritt Kantonsrätin Marianne Raschle aus Kreuzlingen per Ende Mai 2021 aus dem Grossen Rat zurück. Marianne Raschle setzte sich speziell für gute Rahmenbedingungen für die hiesigen KMUs ein, wie zuletzt mit einem Vorstoss gegen die Benachteiligung der KMUs im öffentlichen Beschaffungswesen. „Es waren neun interessante und lehrreiche Jahre. Ich habe die Arbeit und das Ringen nach guten Lösungen über die Parteigrenzen hinweg sehr geschätzt, weshalb mir der Entscheid zum Rücktritt nicht ganz leicht gefallen ist“ lässt sich Marianne Raschle zitieren. Nun sei es aber an der Zeit, sich wieder vermehrt anderen Aufgaben und Projekten zu widmen.

Sandra Stadler rückt nach

Bei den Wahlen im Frühjahr 2020 belegte Sandra Stadler aus Güttingen den ersten Ersatzplatz auf der CVP-Liste des Bezirks Kreuzlingen. Stadler ist Fachlehrerin an einer privaten Sonderschule und seit 2010 als Vize-Gemeindepräsidentin tätig. Sie präsidiert die CVP Altnau-Güttingen und Umgebung seit der Gründung im 2015, ein Jahr später wurde sie zur Präsidentin der Bezirkspartei gewählt. Seit August 2020 amtet Stadler zudem als Vize-Präsidentin der CVP Thurgau.

Von Güttingen nach Frauenfeld

Sandra Stadler freut sich sehr auf die anstehenden Herausforderungen: „Nach zehn Jahren Erfahrung in der Kommunalpolitik mit zahlreichen Schnittstellen zur Kantonspolitik freue ich mich jetzt so richtig darauf, Teil des Parlaments zu werden. Ich sehe das neue Amt als eine grosse Chance, mich politisch, aber auch menschlich, weiterzuentwickeln.“ Stadler kennt einzelne Abläufe und Strukturen auf Kantonsebene bereits gut aufgrund ihrer früheren Tätigkeiten als Schulleiterin am Arenenberg und Case Managerin beim kantonalen Personalamt.

Die CVP des Bezirks Kreuzlingen bedankt sich bei Marianne Raschle für den grossen Einsatz zugunsten des Kantons Thurgau und bei Sandra Stadler für deren Bereitschaft, das anspruchsvolle Amt anzunehmen.

CVP Bezirk Kreuzlingen

Marianne Raschle, Kreuzlingen

Sandra Stadler, Güttingen